Treachery

Treachery

Dass eine banale Auseinandersetzung fatale Folgen haben kann, hat Roman Polanskis Film "Der Gott des Gemetzels" bereits bewiesen. Dass es dabei aber nicht einmal fremder Menschen bedarf, zeigt das Spielfilmdebut "Treachery" des amerikanischen Filmemachers Travis Romero. Denn mit der Familie ist es immer so eine Sache. Sie muss funktionieren, weil es eben nur die eine gibt, aber was sich hinter der Fassade eines Lächelns verbirgt, ist wieder etwas anderes. "Treachery" handelt von einer Familie, deren sorgfältig aufgebautes Kartenhaus schlagartig in sich zusammenbricht. Während einer Hochzeitsfeier zieht ein Sturm auf und macht es unmöglich, das Haus zu verlassen. Nun finden die vier nicht nur Zeit, endlich wieder einmal miteinander zu reden, sondern sie offenbaren auch ihre tiefsten Geheimnisse, was dramatische Konsequenzen nach sich zieht.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Travis Romero