Chaos (1999)

Chaos (1999)

David Lynch goes Tokyo

David Lynch und Alfred Hitchcock haben in dem japanischen Regisseur Hideo Nakata einen würdigen Nachfolger gefunden. Der asiatische Meister des abgründigen Thrillers liefert mit Chaos (Original: Kaosu), nach Der Ring (Ringu), einen weiteren Beweis seines überbordenden Talents. Die Story ist so gut, daß man sich in Hollywood gezwungen sieht momentan ein Remake zu drehen, mit, man höre und staune, Robert de Niro in der Hauptrolle. Doch zurück zu Chaos, einem Film, der auch Memento von Christopher Nolan inspirierte. In Chaos wird das Opfer schnell zum Täter, der Täter zum Opfer – Nakata entwirft ein geradezu minotaurisches Labyrinth der Boshaftigkeit, der Gewalt und des Sadismus, in dem seine Figuren umherirren und nichts wirklich so ist, wie es scheint.
Der Geschäftsmann Takayuka Komiyama (Ken Mitsuishi) geht mit seiner Frau Saori Komiyama (Miki Nakatani) in einem noblen französischen Restaurant essen. Beim Bezahlen verliert er seine Gattin aus den Augen. Im seinem Büro angekommen erhält er einen Anruf, daß seine Frau entführt und vergewaltigt worden ist. Doch Saori hat die Entführung nur vortäuschen lassen, um die Treue ihres Gatten auf die Probe zu stellen, ahnt sie doch, daß der geliebte Mann eine Affäre mit einer anderen hat. Aus dem Theaterspiel wird schnell blutiger Ernst, als der angeheuerte Entführer sein Scheinopfer bei der Rückkehr in das Versteck tot in der Küche liegend auffindet.

Im Stile von Pulp Fiction zoomt der Plot von Chaos vor und zurück, stellt neue Konstellationen her und verrät überraschende Details. Der Film verlangt Aufmerksamkeit und wer diesem Thriller die nötige Konzentration schenkt, kann der komplexen Story, in die Nakata den Zuschauer stößt, auch leicht folgen. Immer wieder geben kleine Zeichen Aufschluss über die zeitliche Reihenfolge und gegenwärtige Konstellation. Ein Thriller der Extraklasse!

Chaos (1999)

David Lynch und Alfred Hitchcock haben in dem japanischen Regisseur Hideo Nakata einen würdigen Nachfolger gefunden.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Hideo Nakata