Lost in Face - Die Welt mit Carlottas Augen (2020)

Lost in Face - Die Welt mit Carlottas Augen (2020)

Carlotta erkennt kein Gesicht, nicht einmal ihr eigenes. Für sie sind Gesichter keine Orte des Vertrauens, sondern graue Bastionen, die nur verängstigen und Verwirrung stiften. Mit seinem Film wandert der Neurowissenschaftler Valentin Riedl durch Carlottas Sphären voll anthropomorpher Tiere, luzider Träume und holpriger Irrwege. Auf ihrer rastlosen Reise findet Carlotta schließlich in der Kunst einen Zugang zum eigenen Gesicht und ertastet sich den Weg zurück zu ihren Mitmenschen. (Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2020)

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Valentin Riedl

Weitere Filme mit