Five Fingers for Marseilles von Michael Matthews
Five Fingers for Marseilles von Michael Matthews
Kritik

Five Fingers for Marseilles (2017)

Ein aus dem Gefängnis entlassener Mann kommt in eine Stadt und muss sie vom Klammergriff eines Tyrannen befreien. In seinem Spielfilmdebüt nutzt der Südafrikaner Michael Matthews bekannte Western-Motive, um eine stimmungsvolle Geschichte über die Post-Apartheid-Gesellschaft zu erzählen.
Kritik

Autumn Blood

Mit Autumn Blood legt Musikvideo- und Werbespotregisseur Markus Blunder sein Regiedebüt vor, das sich in eine Welle an Alpenwestern wie Das finstere Tal einreiht. Sein bildgewaltiges Debüt weist Motive aus Heimatfilm, griechischer Tragödie und Survival-Thriller auf, verbunden mit einem vertrauten [...]