LICHTER 2013

The Invisible Men von Yariv Mozer
The Invisible Men von Yariv Mozer
Kritik

The Invisible Men

Einen verborgenen Aspekt des Nahost-Konflikts beleuchtet Yariv Mozers Dokumentarfilm The Invisible Men. Jede Woche fliehen homosexuelle Palästinenser über die Grenze nach Israel. Dort leben sie im Geheimen, verbergen nicht ihre Homosexualität, sondern ihre Nationalität.
Meine innere Stimme von Christoph Oliver Strunck
Meine innere Stimme von Christoph Oliver Strunck
Film

Meine innere Stimme

Free-Climber Jens Eisenkraemer steht vor seiner größten Herausforderung. Auf der Suche nach Adrenalinschub und Selbstverwirklichung, hat er sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt: der Aussteiger will als erster den mittelalterlichen Adolfsturm seiner Heimatstadt Friedberg in Hessen besteigen. Dazu […]
Im Land Dazwischen von Melanie Gärtner
Im Land Dazwischen von Melanie Gärtner
Film

Im Land Dazwischen

Die Silhouette der Felsen lässt Gibraltar so nah scheinen, dass man beinahe meint […]
I.D. von K.M. Kamal
I.D. von K.M. Kamal
Film

I.D. (2012)

Charu ist Mitte zwanzig und lebt in einer WG in Mumbai. Ursprünglich kommt sie aus einer […]
Stateless Things - Trailer (OmeU)
Film

Stateless Things

Joon ist Immigrant aus Nordkorea. Unter widrigsten Umständen arbeitet er in Seoul an einer […]
My Brooklyn von Kelly Anderson
My Brooklyn von Kelly Anderson
Film

My Brooklyn

Regisseur Kelly Anderson zieht durch Brooklyn, um die Gentrifizierungsproblematik besser […]