1992 von Giuseppe Gagliardi
1992 von Giuseppe Gagliardi
Kritik

1992 - Die Zukunft ist noch nicht geschrieben (Staffel 1)

„Hast du noch nie etwas Furchtbares getan?“, fragt der Werbefachmann Leonardo Notte (Stefano Accorsi) die Großunternehmer-Tochter Bibi Mainaghi (Tea Falco) zu Beginn des Finales der ersten Staffel von 1992 . „Doch, immerzu“, erwidert die junge Frau, die sich innerhalb kurzer Zeit vom [...]
Tatanka von Giuseppe Gagliardi
Tatanka von Giuseppe Gagliardi
Kritik

Tatanka

Es ist eine alte Regel: Eine schwache erste Hälfte kann man noch auswetzen, wenn die zweite Hälfte und das Ende funktionieren. Das ist es, was dem Zuschauer schließlich im Gedächtnis bleibt. Er wird mit einem befriedigenden Gefühl aus dem Film entlassen. Schön und gut, aber was macht man, wenn die [...]
Die doppelte Stunde von Giuseppe Capotondi
Die doppelte Stunde von Giuseppe Capotondi
Kritik

Die doppelte Stunde

In jeder Stunde wohnt ein magischer Augenblick. Es gilt nur ihn zu erhaschen, indem man zur [...]
Slow Food Story von Stefano Sardo
Slow Food Story von Stefano Sardo
Kritik

Slow Food Story

„Fast Food ist für Feiglinge, die sich nicht auf fremde Esskulturen einlassen wollen!“, heißt [...]