Bild zu Les plus belles années d'une vie von Claude Lelouch
Bild zu Les plus belles années d'une vie von Claude Lelouch
Kritik

Les plus belles années d'une vie (2019)

Mehr als 50 Jahre nach Claude Lelouchs „Un homme et une femme“ (1966) wagt sich der Regisseur an eine Art Fortsetzung mit dem Personal von damals und geht der Frage nach, warum die Liebe nicht hielt. Wird er eine Antwort finden?
Film

Le noir (te) vous va si bien

„Schwarz steht Dir gut“, sagt Moncef (Lounès Tazairt) zu seiner Tochter Cobra (Sofia Manousha). Für den Immigranten bedeutet das Festhalten an Traditionen auch ein Festhalten an seiner Identität. Cobra hingegen hasst den Schleier und zieht sich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit in der Toilette [...]