Seyneb Saleh

Filmstill zu Mute (2018) von Duncan Jones
Mute (2018) von Duncan Jones
Kritik

Mute (2018)

Nach seinem Science-Fiction-Kammerspiel Moon knüpft Duncan Jones an dessen Szenario auf ganz andere Art an: In den dunklen Neon-Bildern einer dystopischen Vision von Berlin entwickelt der Film eine eigene Welt – oder doch nur eine allzu bekannte?
Das rote Zimmer von Rudolf Thome
Das rote Zimmer von Rudolf Thome
Kritik

Das rote Zimmer

Man glaubt es kaum, doch die wissenschaftliche Disziplin der Philematologie gibt es tatsächlich. Wer diese Berufsbezeichnung auf seiner Visitenkarte stehen hat, der versteht sich aufs Küssen – zumindest in der Theorie und streng wissenschaftlich. Fred Hintermeier (Peter Knaack) ist Philematologe [...]
Umsonst von Stephan Geene
Umsonst von Stephan Geene
Film

Umsonst

Aziza, kommt überraschend wieder nach Berlin zurück, aber in ihrem Bett liegt schon jemand: [...]