Philipp Leinemann

Filmstill zu Das Ende der Wahrheit (2019)
Das Ende der Wahrheit (2019) von Philipp Leinemann
Kritik

Das Ende der Wahrheit (2019)

Lügen, Verschwörungen, Machtgelüste. Der Politthriller „Das Ende der Wahrheit“ hat einiges von dem zu bieten, das einem Angst macht, wenn man an die Machtverhältnisse internationaler Politik denkt. Die Angst und das Unangenehme im Zuschauer zu schüren, gelingt dem Film auf besondere Weise.
Film

Transit (2010/I)

Martin ist Fernfahrer und steht kurz vor der Kündigung, denn immer wieder gehen seiner Spedition Touren flöten, weil er die Termine nicht rechtzeitig schafft. Sozusagen auf Bewährung ist er unterwegs, als die Prostituierte Ramona, auf der Flucht vor ihrem Zuhälter, in seinem Lastwagen Schutz sucht.