Maryne Cayon

Filmstill zu Djam (2017) von Tony Gatlif
Djam (2017) von Tony Gatlif
Kritik

Djam (2017)

Eine Griechin und eine Französin begegnen sich in den Straßen Istanbuls und setzen ihre Reise gemeinsam fort. Sie ist unberechenbar, aber voller Musik. Deshalb ist auch Tony Gatlifs neuer Film wieder mehr Musikvideo und Dokumentation als Spielfilm.
Kritik

Les apaches

Von den Rändern her und zu ihnen hin, dabei in losen Details um ein ausgehöhltes, in Auflösung begriffenes Zentrum gruppiert, bewegt sich das Erzählen in Thierry de Perettis Film Les apaches . In seiner flächigen, parataktischen Anordnung und seinem scheinbar absichtslosen, elliptischen [...]
Filmstill zu Djam (2017) von Tony Gatlif
Djam (2017) von Tony Gatlif
Trailer des Tages

Djam

Hoppa! Die junge Griechin Djam wird von ihrem Onkel nach Istanbul geschickt, um dort ein [...]