Barbara De Rossi

Babij Jar - Das vergessene Verbrechen von Jeff Kanew
Babij Jar - Das vergessene Verbrechen von Jeff Kanew
Kritik

Babij Jar - Das vergessene Verbrechen

Ein gut gemeinter, aber schwach umgesetzter Film, der auf fiktionalisierte Weise die wahren Gräuel von Barbij Jar darstellen will. In diesen Momenten entfaltet der Film auch eine emotional spürbare Kraft, ansonsten wird er jedoch einem Wust an Plattitüden erdrückt.
Kritik

Quo Vadis? (1985)

Das es ein monumentaler Stoff oft nicht ins Kino, sondern ‚nur‘ ins Fernsehen schafft, ist nichts neues. Vor allem nicht in der heutigen Zeit, in der das große Geld beim Fernsehen zu holen ist. Außerdem ist man in einer Fernsehadaption zeitlich sehr viel weniger eingeschränkt. 1985 wurde also aus [...]