Aktuelles: Aktuelles

zurück zur Übersicht
Aktuelles
Cate Blanchett (3)
Cate Blanchett (3)
Nun zu einem ganz anderen Weltreisenden: Eigentlich war es schon klar, jetzt ist es aber offiziell: Daniel Craig wird noch einmal James Bond spielen. Er verkündete die Nachricht bei Stephen Colbert. Der Spiegel berichtet.

Und gleich noch einer, der in seinem filmischen Schaffen den Erdball umrundete: Jean Rouch. Das Filmfestival von Venedig gab bekannt, dass ein bislang unveröffentlichter Kurzfilm des französischen Dokumentarfilmpioniers, der dieses Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, in der Classic-Sektion des Festivals zu sehen sein wird. Cousin, Cousine heißt der Film, der Mitte der 1980er Jahre in Venedig entstanden ist.

Über Festivalpremieren konnten sich bereits und können sich auch einige deutsche Filme in Toronto freuen. Seine Welturaufführung wird dort zum Beispiel Der Hauptmann von Robert Schwentke erleben. Außerdem zu sehen sind wie zum Teil bereits angekündigt Submergence von Wim Wenders, Western von Valeska Grisebach, Aus dem Nichts von Fatih Akin oder Drei Zinnen von Jan Zabeil.

Die deutschen Kinos haben sich von den rückläufigen Zahlen des Vorjahres spürbar erholt und mit 518,7 Mio. Euro im ersten Halbjahr 36,9 Mio. Euro (7,7%) mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum umgesetzt. Auch die Zahl der Besucher stieg im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahrs deutlich an: Mit 60,2 Mio. Tickets sahen im ersten Halbjahr 2,8 Mio. mehr Besucher (4,9%) einen Film in einem Kino als im Jahr davor. Deutsche Filme haben von den positiven Entwicklungen im Kinomarkt jedoch nicht profitieren können: Mit 10,5 Mio. Besuchern (Vorjahr 15,5 Mio.) sank der deutsche Marktanteil im gleichen Zeitraum auf 18,0% (26,7%). Die Anzahl der Kinosäle ist außerdem auf dem höchsten Wert seit 2008. Mehr Statistiken gibt es bei der FFA.

Passend zu diesen Zahlenspielen findet ihr bei Indiewire die Indie-Produktionen mit dem besten Einspielergebnissen in den USA.

Bei Blickpunkt:Film findet ihr die Nominierten für die Schnittpreise, die im Rahmen von Filmplus vergeben werden.

Gremlins 3 kommt. Laut Slashfilm hat Chris Columbus ein erstes Drehbuch geschrieben und die Kultreihe wird fortgesetzt.

Kultverdächtig klingt auch der neue Film von Eli Roth: A House With a Clock in its Walls. Neben Jack Black soll nun laut dem Hollywood Reporter auch Cate Blanchett im Film spielen. Es handelt sich um eine Adaption des 1973 erschienenen Gothic-Horror-Romans von John Bellairs. Ein Waisenjunge zieht bei seinem Hexenonkel ein und entdeckt eine Uhr in der Wand, die das Ende der Welt bringen soll.

Schon vor einigen Tagen ging das 4. Terza-Visione zu Ende. Bei Whoknowspresent gibt es einen schönen Bericht vom Genre-Festival.

1 / 0
Tags

Kommentare