Türkei

Filmstill zu Saf (2018) von Ali Vatansever
Saf (2018) von Ali Vatansever
Kritik

Saf (2018)

Der radikale Umbau ganzer Stadtviertel in Istanbul steht symbolisch für eine Gesellschaft im Umbruch. Das soziale Gefüge gerät ins Wanken und kapitalistisches Profitstreben droht zur herrschenden Moral zu werden. In diesem Drama ringt ein junges Ehepaar um äußere und innere Orientierung.
Filmstill zu Ghosts (2020) von Azra Deniz Okyay
Ghosts (2020) von Azra Deniz Okyay
Kritik

Ghosts (2020)

In einem Istanbuler Viertel tobt die Gentrifizierung und die Zukunft der Bewohner ist ungewiss. An einem Tag, an dem der Strom ausfällt, kreuzen sich die Wege von vier Personen. Im Zentrum dieses Spielfilms über das Leben in einer repressiven Gesellschaft steht eine junge Frau, die tanzen will.