Zero Bridge

Zero Bridge

In „Zero Bridge“ zeigt Regisseur Tariq Tapa ein hoffnungsvolles, menschliches Portrait des jugendlichen Taschendiebs Dilawar (Mohamad Imran Tapa) der in Srinagar in Kashmir lebt. Die Pläne seinem trostlosen Leben zu entfliehen, ändern sich schlagartig duch die zufällige Begegnung mit Bani (Taniya Khan), einem seiner Opfer. Der Film über den Alltag in der indischen Stadt wurde komplett vor Ort mit lokalen Laienschauspielern in der einheimischen Sprache Kashmiri gedreht — mit Hilfe einer Ein-Mann-Crew: dem Regisseur.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Tariq Tapa