Schwarzwald

Film

Schneeblind (2017)

Im Kältewinter 1946, einer Zeit, in der es keinerlei moralische Instanzen mehr gibt, muss Peter, ein sechzehnjähriger, blinder Junge, sich von den Grundsätzen seines Vaters lösen, um die Chance zu bekommen ein freier und selbstbestimmter Mensch zu werden.
Black Forest
Black Forest
Kritik

Black Forest

Im tiefen, dunklen Wald lauert es – das Böse. Das wissen wir nicht nur aus den Märchen der Gebrüder Grimm, sondern auch aus dem Kino. Das Unbehagen der Menschen vor der wilden, ungezähmten Natur, die letztlich nur ein Spiegelbild der dunklen Seiten der menschlichen Seele ist, sorgt in Filmen wie [...]
Ende der Schonzeit von Franziska Schlotterer
Ende der Schonzeit von Franziska Schlotterer
Kritik

Ende der Schonzeit

Ein Film, der auf einem Schwarzwaldhof spielt, darf nicht auf Hochdeutsch daherkommen. Als [...]
Berlinale

Bube Stur

Der Hochschwarzwald, tief im Nirgendwo. Die Sprache ist fast unverständlich für alle, die [...]