Scharfrichter Kino, Passau

3.5 von 5 bei 46 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne15
4 Sterne9
3 Sterne10
2 Sterne6
1 Stern6
Scharfrichter Kino, Passau
Milchgasse 2
94032
Passau
Telefon
0851 / 9 88 35 50
Nahverkehr
Haltestelle: Römerplatz und Hängebrücke
Das Scharfrichter Kino (im Scharfrichter Haus) erhält seit 1987 jährlich den Kinoprogrammpreis des Bundes und des Landes als Auszeichnung für ein kulturell herausragendes Jahresfilmprogramm.
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
75
Dolby SR
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 97 Min.
FSK: 12

#Female Pleasure

Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm "#Female Pleasure". Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ei [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
17:00
Genre: Kurzfilm
Länge: 82 Min.
FSK: 12

Alles im Fluss (OmU)

Was können Flüsse nicht alles mit sich bringen und bedeuten: Sie sind Sinnbild für das Leben von der Quelle bis zur Mündung und die Konstanz von Veränderung; katastrophale Überflutungen, weinselige Flusskreuzfahrten oder ungeübte Schlauchbootfahrer auf Junggesellenabschied dümpeln ins Bild. Aber nicht bei uns! Wir zeigen Kurzfilme über jugendlichen (Über-)Mut, Kraft, Liebe und die Weisheit des Alters. Schon 70 Jahre steuert Günther Link die kleine Fähre nun über die Elbe und bringt [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
19:0017:0021:15
Genre: Biographie
Länge: 123 Min.
FSK: 6

Astrid

Die Biografie der erfolgreichen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren "Young Astrid" widmet sich der herausragenden Erzählerin, die mit ihren Geschichten Kinder auf der ganzen Welt in den Bann zog. Dabei legt die Filmemacherin Pernille Fischer ihr Augenmerk vor allem auf die kämpferische Seite der geistigen Mutter von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und vielen weiteren jugendlichen Helden: Als 18-Jährige im Schweden der 1920er Jahre unverheiratet schwanger geworden [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
19:0017:0017:0019:00
Genre: Drama
Länge: 120 Min.
FSK: 12

Die Poesie der Liebe

Sarah und Victor lernen sich Anfang der Siebzigerjahre in einem Pariser Nachtclub kennen. Für Sarah ist es Liebe auf den ersten Blick, während Victor sich anfangs noch nicht zu entscheiden wagt. Bald trennen sich ihre Wege wieder und es deutet zunächst nichts darauf hin, dass sie am Ende beinahe ein halbes Jahrhundert zusammen durchs Leben gehen werden. Doch Sarahs Charme und Intelligenz kann sich der ambitionierte Victor nicht lange entziehen. Sie heiraten schließlich und gründen eine Fami [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
21:1021:0019:0019:1021:10
Genre: Kurzfilm
Länge: 74 Min.

Kurz.Film.Tour. - Der deutsche Kurzfilmpreis. In Stadt, Land und Fluss. (OmU)

Kurzfilme sind aufregend, innovativ, unterhaltsam und immer wieder für eine Überraschung gut. Für die Preisträger und Nominierten des Deutschen Kurzfilmpreises ist das Thema "Stadt.Land.Fluss" des diesjährigen Kurzfilmtages Programm. Vier der 13 an der Tour beteiligten Filme sind Teil dieses eigens kuratierten Programms, in dem es u.a. um eine Dystopie zwischen dörflichem Stillstand und idyllischer Ruhe, eine ganz besondere Enkel-Großvater-Beziehung und einen Ausflug in die Welt indonesis [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
21:00
Genre: Thriller
Länge: 88 Min.
FSK: 12

The Guilty

In "The Guilty" erhält Asger Holm (Jakob Cedergren) in der Notrufzentrale einen Anruf von einer entführten Frau. Als die Verbindung plötzlich abbricht, beginnt die Suche nach der Frau und ihrem Entführer. Asgars einzige Waffe ist das Telefon, mit dem er ein noch größeres Verbrechen aufdeckt als zunächst angenommen. (Quelle: Verleih)

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
19:0021:00
Celik Serdar, Daniela Schöniger · 18.06.2007

Es wäre schön wenn Sie auch mal türkische Filme zeigen würden. Wir würden uns sehr freuen.
Daniela und Serdar

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.