Giulio Manfredonia

Kritik

Qualunquemente

Nomen est omen und im Falle dieses Filmes reichen die ersten vier Buchstaben: Qualunquemente (Whatsoeverly) ist eine Qual. Doch bevor der Film im Panorama der Berlinale gezeigt wurde, betraten zwei italienische Aktivisten die Bühne und erzählten von der völlig desolaten Situation der doritgen […]
Wir schaffen das schon von Giulio Manfredonia
Wir schaffen das schon von Giulio Manfredonia
Kritik

Wir schaffen das schon

Ende der 1970er Jahre unternahm die italienische Regierung einen radikalen Schritt, der weit über alles hinausging, was damals in den Nach68er-Jahren in Sachen Psychiatriereform üblich war. Mittels des berühmt gewordenen “Gesetzes 180” (“Legge centottanta” oder auch nach ihrem Initiator “Legge […]