Nono

Nono

Der philippinische Film „Nono“ erzählt von dem achtjährigen Toto (Axel Aeiou Samson), der mit einer Gaumen- und Lippenspalte geboren wurde. Seine schwerverständliche Stimme sorgt daher regelmäßig für Gelächter, sodass er oft ausgeschlossen wird. Aber der fröhliche Junge aus einem Armenviertel lässt sich davon nicht unterkriegen. Wenn er mit seinem schwerhörigen Freund durch die Straßen zieht, kann ihnen niemand etwas anhaben. Sein ehrgeiziger Wunsch ist es, am Nationalfeiertag an einem Vortragswettbewerb teilzunehmen, und so kämpft er auch indirekt für gesellschaftliche Akzeptanz und Integration.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Rommel Tolentino

Weitere Filme mit

Axel Aeiou Samson

Russel Abulad

Allen Dimaunahan