Mythopathy

Mythopathy

In seinem neuen Film erzählt Tassos Boulmetis („Zimt und Koriander“) vom Erwachsenwerden des unheilbar romantischen Stavros Mitte der 1970er Jahre, als Griechenland nach dem Ende der Diktatur langsam wieder zur Demokratie zurückfindet. Zur wiedergewonnenen Freiheit gesellt sich das Erwachen der ersten Liebe, die ersten Enttäuschungen und immer wieder die Begegnung mit den antiken Mythen, die in der Vorstellungswelt von Stavros einen zentralen Platz einnehmen.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare