Astrid Berges-Frisbey

Kritik

Extase

Narrativ kann man Extase nicht erfassen. Der Film erzählt keine Geschichte im eigentlichen Sinn. Er beginnt mit zwei Liebenden, Hugo (Swann Arlaud) und Jeanne (Astrid Bergés-Frisbey), die sich liebkosen, die miteinander schlafen – und das auf einem Bett inmitten alles verschlingender Schwärze. Es [...]
Film

Un barrage contre le Pacifique

Literaturverfilmung nach einer Vorlage von Marguerite Duras. Der Film spielt in Indochina im Jahr 1931 und erzählt von einer Plantagenbesitzer, die trotz aller finanziellen Schwierigkeiten ein wahnwitziges Projekt verfolgt.
Film

La fille du puisatier

Für sein Debüt als Regisseur hat sich der französische Schauspieler Daniel Auteuil einen [...]
The Sex of Angels von Xavier Villaverde
The Sex of Angels von Xavier Villaverde
Kritik

The Sex of Angels

Das spanische Kino ist bekannt für seine – gerade sexuellen – Tabubrüche. Nicht zuletzt Pedro [...]
Film

Juliette

Juliette ist 25 Jahre alt. Ein Alter voller Möglichkeiten und Liebhaber, eine Generation die [...]
I Origins von Mike Cahill
I Origins von Mike Cahill
Kritik

I Origins - Im Auge des Ursprungs

Schon mit Another Earth hat Regisseur Mike Cahill ein einfühlsames Drama mit [...]
The Beginners von Claudio Cupellini
The Beginners von Claudio Cupellini
Film

The Beginners

Fausto arbeitet als Kellner in einem Nobelhotel. Auf dem Dach trifft er zufällig die [...]
King Arthur: Legend of the Sword von Guy Ritchie
King Arthur: Legend of the Sword von Guy Ritchie
Kritik

King Arthur: Legend of the Sword

Gefühlt werden inzwischen jeden Tag Filme und Serien angekündigt, die altbekannte Geschichten [...]