Aktuelles: Aktuelles

zurück zur Übersicht
Aktuelles
Tom Cruise (3)
Tom Cruise (3)
Ein häufiger Gast in unseren News der letzten Woche war auch Leonardo DiCaprio. Nachdem der Schauspieler bereits am Captain Planet-Film und Truevine arbeitet, berichtet Deadline nun, dass DiCaprio außerdem einen Film über die Musiklegende Sam Phillips produzieren und natürlich die Hauptrolle übernehmen wird. Basieren soll das Biopic auf Peter Guralnicks Buch Sam Phillips: The Man Who Invented Rock’N’Roll. Phillips war unter anderem für die Karrieren von Elvis Presley, Ike Turner und Johnny Cash verantwortlich.

Musikalisch geht es auch für Jennifer Lawrence weiter. Laut The Hollywood Reporter wird der Hunger Games-Star für Ron Howard als Jazz-Ikone Zelda Fitzgerald in Zelda, basierend auf Nancy Milfords Bestseller mit dem gleichen Titel, vor der Kamera stehen. Die Sängerin war nicht nur die Ehefrau von Autor F. Scott Fitzgerald, sondern gleichermaßen dessen Muse und größte, künstlerische Konkurrenz, bevor sie mit Schizophrenie diagnostiziert wurde.

Einen sehr beeindruckenden Cast konnte Ava DuVernay für ihr neues Projekt A Wrinkle in Time mit Reese Witherspoon, Oprah Winfrey, Gugu Mbatha-Raw und Mindy Kaling bereits ansammeln. Die starke Frauentruppe kann nun auch Chris Pine in ihrer Mitte willkommen heißen, so The Wrap. Die Geschichte über zeitreisende Geschwister auf der Suche nach ihrem Vater ist an Madeleine L’Engles literarische Reihe Time Quartet angelehnt. DuVernay hat gerade mit ihrem Dokumentarfilm The 13th die Kritiker beeindruckt.

DuVernay hat mit ihrer Arbeit bereits viele Meilensteine gesetzt, an die nun auch Melissa Rosenberg, Executive Producer und Show-Runner von Jessica Jones, anschließen möchte. Für die neue Staffel der Serie, die mit Krysten Ritter eine weibliche Hauptfigur im Marvel Universum hat, sind für alle 13 Folgen Regisseurinnen angeheuert worden, berichtet Variety vom Panel der Transforming Hollywood 7: Diversifying Entertainment Konferenz in Kalifornien. Damit wird die kommende Staffel Teil des (hoffentlich nicht mehr allzu lange) relativ kleinen Clubs an Serien, deren Führung von Filmemacherinnen übernommen wird. DuVernays Queen Sugar hatte ebenfalls nur Regisseurinnen in der ersten Staffel.

Unter weiblicher Führung steht auch das Pornfilmfestival, welches vom 26. Oktober bis zum 30. Oktober im Moviemento in Berlin zu sehen sein wird und definitiv eines der besonderen Festivals des Filmjahres ist. Die Berliner Zeitung hat aus diesem Anlass mit der Programmverantwortlichen Manuela Kay gesprochen.

1 / 0
Tags
Mo'Nique Actors Guild Awards
Mo'Nique bei den Actors Guild Awards 2010
News

Mo'Nique klagt gegen Netflix

Die Oscar-Preisträgerin Mo’Nique ( Precious — Das Leben ist kostbar ) verklagt Netflix wegen [...]
Jean-Pierre Jeunet Filmfest München2014
Jean-Pierre Jeunet auf dem Filmfest München 2014
News

Netflix-Produktion von Jean-Pierre Jeunet?

Jean-Pierre Jeunets nächster Film könnte eine Netflix-Produktion sein. Zumindest deutete das [...]
Bild zu Goldie von Sam de Jong
Goldie von Sam de Jong - Filmbild 1
Trailer des Tages

Goldie

Die Titelheldin aus Sam de Jongs Goldie ist ein Star — jedenfalls für ihre jüngeren [...]
Boyhood von Richard Linklater
Boyhood von Richard Linklater
TV-Tipps

Die TV-Schau: 18.11.2019-24.11.2019

– Montag, 18.11.2019 Boyhood von Richard Linklater mit Ethan Hawke, Patricia Arquette und [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.