Zumiriki (2019)

Zumiriki (2019)

Als Erbe einer in den Fluten eines Stausees verschwundenen Flussbank unternimmt Alegria den radikalpoetischen Selbstversuch, einen Erinnerungsraum der Kindheit aufzurufen, indem er sich selbst abhandenkommen will. Fest entschlossen, kein Geheimnis zu entschlüsseln, sondern ein tieferes zu finden, wird er in der selbst gebauten Hütte am Ufer vor den Linsen seiner Nachtsichtkameras selbst zusehends zum Teil der umgebenden Fauna. Während der Bart wächst und der Körperumfang schwindet, trägt die Strömung unter dem Geschrei der Kormorane die pathetisch ausgesetzte Flaschenpost zum Absender zurück. 

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Oskar Alegria

Weitere Filme mit