Kino im Griesbräu, Murnau am Staffelsee

3.5 von 5 bei 54 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne20
4 Sterne4
3 Sterne18
2 Sterne6
1 Stern6
Kino im Griesbräu, Murnau am Staffelsee
Obermarkt 37
82418
Murnau am Staffelsee
Telefon
08841 / 51 75
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
216
Dolby SR

Kinos in der Nähe

    Kinoprogramm abonnieren
    Genre: Drama
    Länge: 116 Min.
    FSK: o.Al.

    3 Tage in Quiberon

    1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider (Marie Bäumer) drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt sie in ein Interview mit dem "Stern"-Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) und dem Fotografen Robert Lebeck (Charly Hübner) ein. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauer [...]

    heute
    26.04.
    Fr
    27.04.
    Sa
    28.04.
    So
    29.04.
    Mo
    30.04.
    Di
    01.05.
    Mi
    02.05.
    20:4518:4520:4518:4520:4518:4520:45
    Genre: Komödie
    Länge: 107 Min.
    FSK: o.Al.

    Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen

    Das angesagte Architektenpaar Valentin D. (Dany Boon) und Constance Brandt (Laurence Arné) organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch'ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderer als sein Schwiegervater (François Berléand) ist, im Glauben, er sei Waise aus ei [...]

    heute
    26.04.
    Fr
    27.04.
    Sa
    28.04.
    So
    29.04.
    Mo
    30.04.
    Di
    01.05.
    Mi
    02.05.
    18:45
    Genre: Kinderfilm, Komödie, Abenteuerfilm
    Länge: 110 Min.
    FSK: keine Angabe

    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

    Jim Knopf, sein Freund Lukas der Lokomotivführer und die Dampflok Emma ziehen von der kleinen Insel Lummerland hinaus in die Welt. Ihre Reise führt sie in das Reich des Kaisers von Mandala und auf die abenteuerliche Suche nach seiner entführten Tochter Li Si. Gemeinsam wagen sich die drei in die Stadt der Drachen, um die Prinzessin zu befreien und das geheimnisvolle Rätsel um Jim Knopfs Herkunft zu lösen. (Quelle: Verleih)

    heute
    26.04.
    Fr
    27.04.
    Sa
    28.04.
    So
    29.04.
    Mo
    30.04.
    Di
    01.05.
    Mi
    02.05.
    16:4516:4516:4516:4516:4516:4516:45
    Genre: Fantasy, Abenteuerfilm, Animationsfilm
    Länge: 95 Min.
    FSK: o.Al.

    Peter Hase

    In PETER HASE übernimmt der schelmische und abenteuerlustige Titelheld, der bereits Generationen von Kindern und Erwachsenen auf der ganzen Welt begeistert hat, die Hauptrolle in seiner eigenen, modernen Komödie. Peters Kleinkrieg mit Mr. McGregor (Domhnall Gleeson) erreicht im Film bisher ungeahnte Ausmaße, als beide versuchen, die Kontrolle über den umhegten Gemüsegarten von McGregor zu gewinnen. Außerdem konkurrieren sie um die Zuneigung der warmherzigen und tierlieben Nachbarin (Rose B [...]

    heute
    26.04.
    Fr
    27.04.
    Sa
    28.04.
    So
    29.04.
    Mo
    30.04.
    Di
    01.05.
    Mi
    02.05.
    15:0015:0015:0015:0015:0015:00
    Genre: Drama
    Länge: 101 Min.
    FSK: 12

    Transit

    Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg, deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hat: Ein Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft. In Marseille darf nur bleiben, wer beweisen kann, dass er gehen wird. Visa für die möglichen Aufnahmeländer werden gebraucht, Transitvisa, die raren Tickets für d [...]

    heute
    26.04.
    Fr
    27.04.
    Sa
    28.04.
    So
    29.04.
    Mo
    30.04.
    Di
    01.05.
    Mi
    02.05.
    18:4520:4518:4520:4518:4520:45
    Christine · 05.10.2015

    Sehr schöner Kinosaal, hier hat man wenigstens noch Beinfreiheit, gerade vom Trifthof bin ich was das angeht enttäuscht. Auch sonst sieht die Ausstattung besser aus, die Toiletten sind sauber und funktionieren während es in Weilheim schon mal sein kann, dass Samstag abends nur eine Damentoilette funktioniert und es dort niemanden interessiert. Lediglich die Filmauswahl in Murnau könnte besser und vielfältiger sein.

    Isa · 25.08.2014

    Ich wohne in Murnau, deshalb ist es für mich bequemer und folgend im Grunde sehr erfreulich, dass sich gerade mal zwei Steinwürfe entfernt ein Kino befindet - auch wenn ich nun wirklich keine Kundin bin, die Woche für Woche die Kassen solcher Einrichtungen füllt. Falls ich also mal ein Kino besuchen will, gehe ich besagte zwei Steinwürfe - das macht ja nichts aus. Doch mittlerweile bin ich von diesem Kino so enttäuscht, dass ich lieber eine halbe Stunde nach Weilheim fahre, als eine Minute für überteuerte Tickets, eine beschissene (Verzeihung, aber es ist die Wahrheit) Filmauswahl und schlichtweg nicht vorhandenen Luxus herzugeben. Heute habe ich selbiges zum ersten Mal ausprobiert und bin nach Weilheim zum Trifthof-Kinocenter gefahren - kein Vergleich! Zu zweit 2,00 € Ersparnis, gefühlte 10 Filme zur Auswahl, ein Kino ganz für sich allein - und das mit unglaublich weichen Sitzen, jeweils einem Getränkehalter und modernen blau und gülden leuchtenden Lichtern. Einfach perfekt. Das jedoch lässt das Angebot des Murnauer Griesbräu-Kinos umso armseliger erscheinen. Dieser unwürdige Pächter nutzt sein Monopol im Umkreis von ca. 20 km herzlos aus. Ich empfehle jedem, der in Murnau und Umgebung wohnt, er solle wenn möglich nach Garmisch-Partenkirchen oder nach Weilheim fahren, denn der Idiot in Murnau ist es wirklich nicht wert.

    Toni · 09.04.2018

    Also eine Beleidigung wäre nicht gleich notwendig gewesen... Schade, sachliche Kritik wäre hilfreicher. Bei dieser Gelegenheit auch gleich mein Kommentar zum Kino: Das Kino ist ein original altes Kino mit entsprechender Ausstattung. Das bedeutet, dass es für heutige Verhältnisse sehr romantisch gestaltet ist. Worauf wahrscheinlich auch die tolle Beinfreiheit zurückzuführen ist, die heute kaum noch zu finden ist aus wirtschaftlichen Gründen. Die Sitze sind breit, weich und bequem und man muss den Ellenbogen des Nachbarn nicht fürchten. Man darf was die breite der Auswahl für einen Tag angeht nicht zu viel erwarten. Es ist ein kleines Kino in einer Kleinstadt mit ich glaube 2 Sälen. Eins der wenigen Kinos, die aufgrund der Liebe und Leidenschaft und nicht zuletzt des Kampfeswillen des Inhabers überlebt haben. Man merkt aber, dass versucht wird für jeden einmal etwas zu bieten, was bestimmt einen großen Spagat darstellt. Im ganzen gesagt: Es ist ein gemütliches, sympathisches kleines Kino mit sehr selektierten Filmen zum Teil. Ein großes Plus sind für mich die moderaten Preise für die Verpflegung (super Popcorn!), wo einem in großen Kinos oft gnadenlos das Geld aus der Tasche gezogen wird. Wer spontan ins Kino will und große Auswahl braucht, der muss einen längeren Fahrtweg in kauf nehmen oder Netflix, Maxdome etc. bemühen. Im übrigen kann auf der Website des Kinos mitbestimmt werden was als nächstes Laufen soll!

    Michaela · 16.06.2014

    Ich bin von diesen Kino sehr enttäuscht.
    Aufgrund einer verspäteten Vorstellung wurde Rio 2 einfach mitten drin um ca. 15 Min. übersprungen und der Nachspann völlig weggelassen, da sonst Verzögerungen im Gesamtprogramm aufgetreten wären. Ich möchte gar nicht wissen, wie die Leute sonst noch abgezockt werden?
    Der Pächter hat alles verleumdnet.
    Dieses Kino verdient nicht mehr als zwei Sterne

    Kommentare

    Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.