Christoffer Boe

Christoffer Boe

Christoffer Boe ist einer der Vertreter von Dänemarks junger Regiegarde. Geboren am 7. Mai 1974 studierte er zunächst bis 1996 Medien und Film an der Universität von Kopenhagen und schrieb sich anschließend an der Dänischen Filmschule im Fach Regie ein.

2001 schloss er sein Studium mit dem Kurzfilm Anxiety ab und beendete damit seine Trilogie Obsession (1999), Virginity (2000) und Anxiety, die große Beachtung fand. Sein Abschlussfilm Anxiety gewann den Prix Découverte de la Critique Francaise bei Internationalen Festival der Filmhochschulen in Poitiers, den Nordisk Film Award 2001 und wurde in der Semaine de la Critique in Cannes 2002 gezeigt.

Reconstruction
war Christoffer Boes Spielfilmdebüt, für das er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, unter anderem mit der Caméra d’Or in Cannes 2003.

Boe arbeitet bereits an einem neuen Spielfilmprojekt namens Prediction, das von Lars von Triers Produktionsfirma Zentropa realisiert werden wird.

Gemeinsam mit seinen Studienkollegen Tine Grew Pfeifer (Produktion), Manuel Alberto Claro (Kamera) und Morten Green (Sounddesign), die bereits bei seinen Kurzfilmen mitarbeiteten, hat Boe die Produktionsfirma Hr. Boe & Co. gegründet.

Filmographie — Christoffer Boe

2010
Beast
Alting bliver godt igen (Everything Will be Fine)

2006
Offscreen

2005
Allegro

2004
Visions of Europe (Segment: Europe Does Not Exist)

2003
Reconstruction

2001
Kissmeyer Basic (TV-Serie)
Hr. Boe & Co.‘s Anxiety
Screenshot zu A Taste of Hunger (2021) von Christoffer Boe
A Taste of Hunger (2021) von Christoffer Boe
Trailer des Tages

A Taste of Hunger

“In sechs Monaten macht ihr Take-Out” scherzt ein Freund, als die beiden ankündigen ein […]
Screenshot zu A Taste of Hunger (2021) von Christoffer Boe
A Taste of Hunger (2021) von Christoffer Boe
Film

A Taste of Hunger (2021)

Nicolas Coster-Waldau und Katrine Greis-Rosenthal spielen ein Paar, die mit ihrem Restaurant “Malus in” Kopenhagen so etwas wie die Stars der dänischen Gourmetszene sind. Für ihren Traum von einem Michelin-Stern sind sie bereit alles zu opfern.