Daniel Prévost

Filmstill zu Die Pariserin - Auftrag Baskenland (2017)
Die Pariserin - Auftrag Baskenland (2017) von Ludovic Bernard
Kritik

Die Pariserin - Auftrag Baskenland (2017)

Eine Pariserin fährt in die baskische Provinz, um einen alteingesessenen Laden in die neue Filiale einer Supermarktkette zu verwandeln. Weil sich der Neffe und Vormund des Besitzers weigert, den Kaufvertrag zu unterschreiben, kommt es zu Komplikationen mit romantischen Folgen.
Film

Les petits ruisseaux

Emile ist 70 und Renter. Sein Leben fließt ruhig dahin, so wie die Loire, an der er mit einem Kumpel Edmond gerne angeln geht. Eines Tages vertraut ihm Edmond an, dass er ein geheimes Liebes- und Sexualleben hat — und stirbt! Emile beschließt nicht zu trauern, sondern die Genüsse des Lebens wieder [...]
Film

Trautes Heim, Glück allein

Charles Boulin (Dany Boon) ist der größte Geizhals von Paris. Für seinen Hochzeitstag braucht [...]
Eine ganz ruhige Kugel von Frédéric Berthe
Eine ganz ruhige Kugel von Frédéric Berthe
Kritik

Eine ganz ruhige Kugel

Boule oder auch das nahezu identische Petanque ist so etwas wie die heimliche [...]
Der kleine Nick macht Ferien von Laurent Tirard
Der kleine Nick macht Ferien von Laurent Tirard
Kritik

Der kleine Nick macht Ferien

Egal wie alt man ist, fast jeder hat sich schonmal bei dem abgedroschenen Spruch „Früher war [...]