17 13/07

Die tägliche TV-Schau: Donnerstag, 13.07.2017

In seinem Drama So viele Jahre liebe ich dich arbeitet der Franzose Philippe Claudel allerhand Tabuthemen auf: Kristin Scott Thomas in der Rolle der Juliette hat darin für ein schweres Verbrechen fünfzehn Jahre Gefängnis hinter sich. 


(Bild aus So viele Jahre liebe ich dich; Copyright: WDR/Degeto/Alamode)

Nach dem Gefängnisaufenthalt wird Juliette von ihrer jüngeren Schwester Léa (Elsa Zylberstein) aufgenommen. Die beiden hatten während all dieser Zeit keinen Kontakt und nun prallen zwei Welten aufeinander: Juliettes Trauer und Zurückgezogenheit - und Léas kleines, aber doch warmherziges Familienglück. So viele Jahre liebe ich dich war das Regiedebüt des bisherigen Schriftstellers Philippe Claudel - und das merkt man dem Film an. Sein Fokus liegt auf der Handlung, auf den Wendungen und Persönlichkeitszeichnungen, für die Claudel sich außerordentlich viel Zeit lässt. Mit Respekt und Feingefühl beobachtet er seine Figuren, spiegelt ihre Gefühlswelten wieder. Und dann ist da noch die fesselnde Präsenz von Kristin Scott Thomas, hinter deren kühler, angespannter Fassade es unaufhörlich brodelt.

So viele Jahre liebe ich dich von Philippe Claudel mit Kristin Scott Thomas, Elsa Zylberstein und Frédéric Pierrot, 23:25 Uhr im WDR


Trailer zu So viele Jahre liebe ich dich

 

Außerdem zu sehen:

Das Kartell von Phillip Noyce, 20:15 Uhr auf Kabel eins

Max Payne von John Moore, 22:10 Uhr auf VOX

Wüstenblume von Sherry Hormann, 22:15 Uhr im RBB

Cloud Atlas - Der Wolkenatlas von Lana und Lilly Wachowski und Tom Tykwer, 00:10 Uhr im RBB

The Other Woman von Don Roos, 03:00 Uhr auf Tele5