Zurück zur Übersicht

Mama

Meinungen
11

186 Bewertungen

Mama - Trailer (deutsch)

WEITERE TRAILER & CLIPS ZU "Mama"

Kann man einem Film unbefleckte Vorfreude entgegenbringen, wenn man weiß, dass seine inhaltliche Basis ein dreiminütiger Kurzfilm ist? "Mama" verkneift sich darauf die erwartete Antwort und offeriert lieber interessanten Horror, der trotz einiger Schwächen immer noch sehenswert bleibt. Wegen dem starken Drama im Herzen des Grauens, der dichten, stilsicheren Inszenierung und natürlich Hauptdarstellerin Jessica Chastain.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Kommentar Seiten « 1 2 3 »

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 5 von insgesamt 11)
Von: knirps am: 19.05.13
ich fand den film ganz ok, hätte von der story u. thematik auch ein drama sein können. frage mich nur warum die mutter als dämon dargestellt wurde, denn auch wenn ich das ende in betracht ziehe geht es doch um mutterliebe und gerade das ende find ich gut weil man geteilter meinung sein kann bzw. wird.
Von: cat am: 15.05.13
ich find denn film super,nur das ende fand ich etwas blöd.denk es wird ein 2. teil geben. wenn man bei dem film mitdenkt dann isser bisserl merkwürdig und es gibt zum teil keen sinn. mich hat der film berrührt und ich würde ihn nochmal schauen :-)
Von: Britt am: 09.05.13
großartiger Horrorfilm! Waren zu dritt in diesem Film und waren alle gleichermaßen überzeugt. Einer der besten Horrorfilme der vergangenen Jahre.
Von: Dauerkinogast am: 02.05.13
Nachdem ich mir Sneak Preview den Charly angeschaut hatte, und dann Mittwochs direkt Ironman 3 sollte es spontan mal wieder Horror sein also ab in die Spätvorstelllung. Ich finde er vermag nicht wirklich zu erschüttern, wenn es auch 2-3 schreck Szenen gibt. Dennoch gibt es 2 große "fehler" Zum einen woher wusste Anabel das der Doc tot ist? Sie waren doch noch garnicht in der Hütte. Also in der Handlung überhauptniemand so kann höchstens die Verwunderung herschen das er verschwunden ist. Zum anderen ist Mama am ende nicht zufrieden sondern nimmt die lilly noch mit, klar sie will es auch. Aber das finde ich ist unötig, Da man wenn auch nur um Film ein Kind tötet. Ohne jeden Sinn und Zweck.
Von: Maru am: 22.04.13
Das wunderbare bei diesem Film ist, dass man ihn perfekt auf zwei Arten ansehen kann. Nimmt man die Geschichte und das Feeling nicht allzu ernst und bemüht sich gar nicht erst, sich hineinzuversetzen ist es einfach herrlich sich über den Streifen lustig zu machen und ein witziger Abend ist vorprogrammiert. Auf der anderen Seite, eben wenn man ein wenig Ernsthaftigkeit und Empathie an den Tag legt, mag er schon ein wenig zu bewegen, was zwar durch den "Geist-Dämon-dingens-Monster" abgeschwächt wird. Dafür ist die jüngste Schwester echt gruselig und vermochte, im Gegensatz zu "Mama" ein wenig zu schocken :D

Kommentar Seiten « 1 2 3 »