Campo von Tiago Hespanha
Campo von Tiago Hespanha
Kritik

Campo (2019)

Ist der Mensch genial oder ein kleines Licht, einzigartig oder unbedeutend? Tiago Hespanha geht diesen Fragen an einem ungewöhnlichen Ort nach: dem größten Militärstützpunkt Europas.
Filmstill zu Djon África (2017)
Djon África (2017) von João Miller Guerra, Filipa Reis
Kritik

Djon África (2018)

Auf der Suche nach seinem Vater und den eigenen Wurzeln reist ein 25-Jähriger nach Kap Verde. Filipa Reis und João Miller Guerra machen daraus eine sinnliche Spurensuche im Grenzgebiet zwischen Spiel- und Dokumentarfilm.
Bild zu Ordinary Time von Susana Nobre
Ordinary Time von Susana Nobre - Filmbild 1
Kritik

Ordinary Time (2018)

„Ordinary Time“ erzählt aus dem ganz gewöhnlichen Leben einer jungen Familie in den Monaten [...]
Filmstill zu Die Insel der hungrigen Geister (2018)
Die Insel der hungrigen Geister (2018) von Gabrielle Brady
Kritik

Die Insel der hungrigen Geister (2018)

Gabrielle Bradys atemberaubendes Debüt dringt tief in die dunkle Geschichte und Gegenwart der [...]
Filmstill zu Ama-San (2016)
Ama-San (2016) von Cláudia Varejão
Film

Ama-San (2016)

Seit 2000 Jahren tauchen die Ama-San – die Frauen des Meeres – in Japan nach Meeresfrüchten [...]