Moviemento

Kreuzkölln: Moruk
Kreuzkölln: Moruk
Kritik

Kreuzkölln

Manche Filme liegen einfach nah. Und zwar im buchstäblichen Sinne. Das dachte sich auch das Berliner Moviemento-Kino, das in jener Gegend Berlins liegt, die “Kreuzkölln” genannt wird. Geht man rein nach der Geographie, liegt das Gebiet noch in Neukölln, vom Lebensgefühl aber erinnert der Kiez rund […]
Kritik

Mein Vater. Mein Onkel.

Der knapp dreißigjährige Sinan, aufgewachsen irgendwo in Hessen, lebt als Schauspieler in Berlin. Dass Bruni, die ihn aufgezogen hat, nicht seine leibliche Mutter ist, hat für ihn bisher nie eine Rolle gespielt. Doch er hat noch eine Familie im Iran. Die Briefe seiner dort lebenden Geschwister hat […]
Pornografie und Holocaust von Ari Libsker
Pornografie und Holocaust von Ari Libsker
Kritik

Pornografie und Holocaust

Die Buchcover zeigen Bilder, die man sonst nur von Naziploitation-Filmen vorwiegend […]
The Final Girl von Todd Verow
The Final Girl von Todd Verow
Kritik

The Final Girl

Es ist einer der ältesten Witze über Pornos, dass sie deshalb bei Männern so beliebt seien […]
Fucking Different XXX - Trailer
Kritik

Fucking Different XXX

Die Grundidee zu Fucking Different ist mittlerweile nach vier Kompilationsfilmen, die in New […]
Life in Stills - Trailer (OmU)
Kritik

Life in Stills

Ein Film, der mit einer Laufzeit von nur 58 Minuten für einen abendfüllenden Film eigentlich zu […]
Canım Kreuzberg - Trailer
Film

Canım Kreuzberg

“Canım Kreuzberg” besteht aus den jeweils 25-minütigen Filmen “Kıymet” von Canan Turan und […]