Die Filmagentinnen

Filmstill zu Drei Tage und ein Leben (2019) von Nicolas Boukhrief
Drei Tage und ein Leben (2019) von Nicolas Boukhrief
Kritik

Drei Tage und ein Leben (2019)

Ein Dorf, das nicht vergisst: 1999 verschwindet der sechsjährige Rémi in einem kleinen Ort in den Ardennen spurlos. Handelt es sich um ein Verbrechen? Und warum behält der Nachbarsjunge Antoine, der die Hintergründe kennt, alles für sich? „Drei Tage und ein Leben“ kommt der Wahrheit auf die Spur und […]
Bild zu Vif-argent von Stéphane Batut
Vif-argent von Stéphane Batut - Filmbild 1
Kritik

Der flüssige Spiegel (2019)

Paris, Stadt der Geister. In “Der flüssige Spiegel”, dem ersten Spielfilm des französischen Regisseurs Stéphane Batut, streift der verstorbene Juste einsam umher, auserwählt, um die Toten auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Als er dabei die sterbliche Agathe kennenlernt und sich verliebt […]