Rückenwind von vorn - Bild
Rückenwind von vorn - Bild
Kritik

Rückenwind von vorn (2018)

Die Produktionsfirma heißt „Von Oma gefördert“, gedreht wurde nach Axel Ranischs „Sehr gutem Manifest“. Doch Rückenwind von vorn ist nicht die typische German Mumblecore-mit-Wackelkamera-Komödie. Philipp Eichholtz inszeniert ernsthaft eine 80-Minuten-Momentaufnahme aus dem Leben einer jungen Frau.
Kritik

Flucht nach Berlin

Ein Drama, ein Sittengemälde, ein Roadmovie, ein Actionfilm und eine Prise Film noir – all das ist Will Trempers Flucht nach Berlin . In der Rückschau aber vor allem eines: ein atmosphärisch dichtes, historisches Dokument, das seiner Zeit voraus war.
Blind & Hässlich von Tom Lass
Blind & Hässlich von Tom Lass
Kritik

Blind & Hässlich (2017)

Blind & hässlich ist eine Wucht. Jakob Lass hatte 2013 mit Love Steaks gezeigt, welche [...]
Amok - Hansi geht's gut von Zoltan Paul
Amok - Hansi geht's gut von Zoltan Paul
Kritik

Amok - Hansi geht's gut

In langen, ungeschnittenen Sequenzen schleicht die Kamera Lorenz Fuchs hinterher, der allein [...]
Liebe mich! von Philipp Eichholtz
Liebe mich! von Philipp Eichholtz
Kritik

Liebe mich!

Es ist wohl die klassischste aller Großstadtgeschichten: Zwei Menschen verbringen eine [...]
Homesick von Jakob M. Erwa
Homesick von Jakob M. Erwa
Kritik

HomeSick

Jetzt ist endlich Ruhe in der Wohnung. Als Klammer steht das Ende am Anfang, eine gehetzte [...]
Nachthelle von Florian Gottschick
Nachthelle von Florian Gottschick
Kritik

Nachthelle

Es rüttelt sich und schüttelt sich die Landschaft, die ganze Welt; und vor allem Anna wird [...]
Mann im Spagat von Timo Jacobs
Mann im Spagat von Timo Jacobs
Kritik

Mann im Spagat: Pace, Cowboy, Pace

In Klappe, Cowboy! hat Timo Jacobs seine Figur filmisch etabliert, diesen großmäuligen Loser, [...]