Virtual Reality

Ready Player One von Steven Spielberg
Ready Player One von Steven Spielberg
Kritik

Ready Player One (2018)

Eine gefühlte Trilliarde popkulturelle Referenzen dürfte so manches Fanboy-Herz erfreuen, es macht aber noch lange keinen guten Film aus. Und auch ein Steven Spielberg kann sich hier nicht freischwimmen, es sei denn er würde Abstand vom Nerd-Phänomen nehmen und dieses kritisch betrachten…