Sigmund Freud

Filmstill zu Der Trafikant (2018)
Der Trafikant (2018) von Nikolaus Leytner
Kritik

Der Trafikant (2018)

Gelungene Adaption – oder biederes Deutschunterrichtsmaterial? In der Verfilmung von Robert Seethalers „Der Trafikant“ erlebt der jungen Franz seine erste Liebe und den „Anschluss“ Österreichs und findet als Ratgeber in Sigmund Freud einen ganz besonderen Freund.
Eine dunkle Begierde von David Cronenberg
Eine dunkle Begierde von David Cronenberg
Kritik

Eine dunkle Begierde

"Ich bin nicht verrückt." Das Verhalten der jungen Anstaltsinsassin, die diesen Satz hervorpresst, ist ungebärdig und psychotisch, ausgelöst von verleugneten erotischen Wünschen. Schlecht sei sie und lasterhaft. Eine, die man nie wieder rauslassen dürfe. Diese Worte äußert kein Arzt über Sabina [...]
Therapie für einen Vampir von David Ruehm
Therapie für einen Vampir von David Ruehm
Kritik

Therapie für einen Vampir

Um Projektionen gehe es, sagt Regisseur David Ruehm: Wie ist es für einen Vampir, der sich [...]
Lou Andreas-Salomé von Cordula Kablitz-Post
Lou Andreas-Salomé von Cordula Kablitz-Post
Kritik

Lou Andreas-Salomé

"Die Welt, sie wird Dich schlecht begraben, glaube mir's. Du willst ein Leben haben? Raube [...]
Film

Sühnhaus

"Sühnhaus" erzählt die Geschichte einer glücklosen Adresse: Wien, Schottenring 7. Hier stand [...]
Filmstill zu Der Trafikant
Der Trafikant (2018) von Nikolaus Leytner
Exklusivtrailer & Clips

Der Trafikant

Robert Seethalers Buch "Der Trafikant" war einer der Glücksfälle der letzten Jahre für die [...]
Todd Haynes - Portrait
Todd Haynes - Portrait
Aktuelles

Todd Haynes dreht Serie über Freud

22.05.2018: Todd Haynes plant eine Serie über Sigmund Freud für die Amazon Studios zu drehen. [...]