Filmstill zu Murer - Anatomie eines Prozesses (2018)
Murer - Anatomie eines Prozesses (2018) von Christian Frosch
Kritik

Murer - Anatomie eines Prozesses (2018)

In seinem Gerichtsdrama nach einer wahren Begebenheit seziert Christian Frosch das Österreich der Nachkriegszeit als Ort des Verdrängens und des nach wie vor manifesten Antisemitismus. Die Verbindungen in die politische Gegenwart sind dabei mehr als evident.
Schwarzer Kies von Helmut Käutner
Schwarzer Kies von Helmut Käutner
Kritik

Schwarzer Kies

„Papas Kino“ ist so was gestern – von wegen wie ein Blick auf Helmut Käutners „Schwarzer Kies“ beweist, der kürzlich von der Murnau-Stiftung grandios restauriert wurde und nun auch für das Heimkino erhältlich ist.
Schneeblind - Trailer (deutsch)
Film

Schneeblind (2017)

Im Kältewinter 1946, einer Zeit, in der es keinerlei moralische Instanzen mehr gibt, muss [...]
Wunder von Mailand von Vittorio De Sica
Wunder von Mailand von Vittorio De Sica
Kritik

Wunder von Mailand

Vittorio De Sica hatte eine so lange und facettenreiche Karriere, dass es nur logisch [...]
Kritik

Fassbinders BRD-Trilogie

Obwohl der bedauerlicherweise früh verstorbene deutsche Theateravantgardist, Filmschaffende [...]
Gustav Adolfs Page von Rolf Hansen
Gustav Adolfs Page von Rolf Hansen
Kritik

Liselotte Pulver Edition

Es ist ein durchaus heiterer, doch auch von der Nostalgie lange vergangener Zeiten geprägter [...]
Epilog - Das Geheimnis der Orplid  von Helmut Käutner
Epilog - Das Geheimnis der Orplid von Helmut Käutner
Kritik

Epilog - Das Geheimnis der Orplid

Zum Nachspiel ist es ein langer Weg. Ehe Journalist Peter Zabel (Horst Caspar) das Geheimnis [...]
Die Ehe der Maria Braun von Rainer Werner Fassbinder
Die Ehe der Maria Braun von Rainer Werner Fassbinder
Kritik

Die Ehe der Maria Braun

Im Mai des Jahres 1945 geboren hat der Filmemacher Rainer Werner Fassbinder mit Die Ehe der [...]
Kritik

Jonas (1957)

Die junge Bundesrepublik Deutschland Mitte der 1950er Jahre: Innerhalb der ambivalenten [...]