Mauer

Bild zu Im Niemandsland von Florian Aigner
Im Niemandsland von Florian Aigner - Filmbild 1
Kritik

Im Niemandsland (2019)

Der Mauerfall jährt sich zum 30. Mal, zig Filme zum Thema kommen in die Kinos. Aus dem Jahr nach dem Mauerfall macht Florian Aigner einen Sommer der Verliebten, der seine Protagonisten ins familiäre Grenzgebiet schickt.
Die Grenze von Roland Suso Richter
Die Grenze von Roland Suso Richter
Kritik

Die Grenze

Wenn sich ein Fernsehfilm provokant mit dem Themenkomplex um die deutsch-deutsche Geschichte beschäftigt und dabei mit einem Starensemble ein spekulatives Gedankenexperiment zu einem extremen Zukunftsszenario entwickelt, ist das ein Medienereignis in Deutschland. Der Zweiteiler Die Grenze von [...]
Die Unberührbare von Oskar Roehler
Die Unberührbare von Oskar Roehler
Kritik

Die Unberührbare

Dieser Film ist eindeutig eine One-Woman-Show, die vom kraftvollen Spiel ihrer [...]
La Zona von Rodrigo Plá
La Zona von Rodrigo Plá
Kritik

La Zona

Reichtum und Armut auf materieller Ebene sind keine Attribute, sondern unterschiedliche Welten, [...]
Liebe Mauer - Trailer
Film

Liebe Mauer

Die Studentin Franzi zieht im Herbst 1989 mit nicht viel mehr als ihrem Rucksack nach Berlin. [...]
Westwind von Robert Thalheim
Westwind von Robert Thalheim
Kritik

Westwind

Die „große“ Geschichte mit den „kleinen“ Geschichten des Alltags verschmelzen – das ist [...]
Sonnenallee - Trailer
Film

Sonnenallee

Leander Haußmanns „Sonnenallee“ spielt in den 1970er Jahren, in einer Zeit, in der es noch [...]
Omar von Hany Abu-Assad
Omar von Hany Abu-Assad
Film

Omar

Omar ist es gewöhnt in Deckung zu gehen, wenn er die Mauer überwindet, die Israel von den [...]
Die Familie von Stefan Weinert
Die Familie von Stefan Weinert
Kritik

Die Familie

Irmgard B., eine ältere Frau, wirkt etwas mitgenommen: „Zwei Jahre auf Bewährung. Für einen [...]
Striche Ziehen. von Gerd Kroske
Striche Ziehen. von Gerd Kroske
Kritik

Striche ziehen.

Beinahe drei Dekaden lang – von August 1961 bis November 1989 – markierte die Berliner Mauer [...]
Das Gelände von Martin Gressmann
Das Gelände von Martin Gressmann
Kritik

Das Gelände

Zu Zeiten des nationalsozialistischen Terrors war die Prinz-Albrecht-Straße in Berlin die [...]