Hofer Filmtage 2018

Filmstill zu Kahlschlag (2018) von Max Gleschinski
Kahlschlag (2018) von Max Gleschinski
Kritik

Kahlschlag (2018)

Max Gleschinski schildert in „Kahlschlag“ in einer Mischung aus Drama und Thriller die Tragweite verletzter Gefühle zwischen Liebenden, Freunden und Brüdern.
Filmstill zu Goliath96 (2018)
Goliath 96 (2018) von Marcus Richardt
Kritik

Goliath96 (2018)

Der Vater ist vor Jahren ohne Erklärung verschwunden. Der Sohn schließt sich weg. Das Leben der Mutter liegt in Trümmern. Dann bemerkt sie, dass ihr Sohn in einem Internetchat aktiv ist – und meldet sich ebenfalls an… “Goliath96” ist eine klug erzähltes Mutter-Sohn-Drama der anderen Art.