Filmklassiker

Die Heldin von A TOUCH OF ZEN zieht ihr Samurai-Schwert in einem Bambuswald.
A TOUCH OF ZEN
Kritik

A Touch of Zen (1971)

Gut Ding will Weile haben: Endlich erscheint King Hus Kampfkunst-Klassiker A Touch of Zen in einer würdigen Version fürs Heimkino. Die intrigenreiche, in der Ming-Dynastie angesiedelte Geschichte revolutionierte das Genre und fasziniert auch heute noch.
Kritik

Federico Fellini Collection

Nach wie vor gilt der im Jahre 1993 verstorbene Federico Fellini als einer der Großmeister des italienischen wie des europäischen Arthouse-Kinos. Unter seiner Regie entstanden 25 Langfilme, außerdem schrieb er die Vorlagen zu zwölf Filmen von Kollegen, darunter die beiden Vorlagen zu den Filmen [...]
Kritik

Der Große Diktator

Es gibt sie immer mal wieder, diese magischen Bilder, die das Kino zu einem solch großartigen [...]
Das siebente Siegel von Ingmar Bergman
Das siebente Siegel von Ingmar Bergman
Kritik

Das siebente Siegel

Zum ersten Todestag von Ingmar Bergman erscheint nun eines der berühmtesten und viel [...]
"Rebecca"
Eine dämonische Kraft: Die queere Haushälterin Mrs. Danvers (Judith Anderson, l.) in Alfred Hitchcocks "Rebecca"
Features

Meisterwerke, Klassiker, Kultfilme – und Homophobie

Viele Filme gelten als Bravourstücke, werden von uns geliebt und verehrt. Das kann dazu führen, [...]