David Robert Mitchell

Filmstill zu Under the Silver Lake (2018)
Under the Silver Lake (2018) von David Robert Mitchell
Kritik

Under the Silver Lake (2018)

David Robert Mitchell hat das Zeug, der nächste große Ästhet und Meister im Verbiegen und Dekonstruieren von Filmgenres und Geschichten zu werden. Außer er nimmt sich selbst zu wichtig und driftet in pathetische Überheblichkeit ab. Auf diesem Grat balanciert „Under the Silver Lake“ .
Mirai/Mandy/High Life
Mirai/Mandy/High Life
Specials

Sitges 2018 - 13 Perlen des Genrekinos

Auf dem 51. Filmfestival von Sitges lief in den letzten Tagen das Beste, das Aufregendste, [...]
The House That Jack Built/Birds of Passage/Lazzaro Felice
The House That Jack Built/Birds of Passage/Lazzaro Felice
Specials

Diese Cannes-Filme könnt ihr bald im Kino sehen

Wer sich in den letzten zwei Wochen sehnsüchtig nach Cannes gewünscht hat, braucht sich nicht [...]
Drei Horror-Highlights: "The Host", "So finster die Nacht" und "Get Out"
Drei Horror-Highlights: "The Host", "So finster die Nacht" und "Get Out"
Specials

13 außergewöhnliche Horrorfilme zu Freitag, dem 13.

Abgesehen vom Halloween-Abend am 31. Oktober ist Freitag, der 13. der ultimative [...]
Festivalposter Cannes 2018
Festivalposter Cannes 2018
Cannes 2018

Die ersten Trailer der Cannes 2018 Filme

Vom 8. bis zum 19. Mai 2018 findet die 71. Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele von [...]
Festivalposter Cannes 2018
Festivalposter Cannes 2018
Aktuelles

Das Programm von Cannes 2018 steht fest

12.04.2018: In ihrer alljährlichen Pressekonferenz haben Festivalpräsident Pierre Lescure und [...]
Filmfest München

It Follows

Ein Vorort. Eine saubere, leere Straße, Einfamilienhäuser mit gut gepflegten Vorgärten und [...]