Cannes 2017 Semaine de la critique

Teheran Tabu von Ali Soozandeh
Teheran Tabu von Ali Soozandeh
Kritik

Teheran Tabu (2017)

Als Filmland ist uns der Iran hier im Westen vor allem durch Abbas Kiarostami, Jafar Panahi sowie Mohnsen und Samira Makhmalbaf bekannt. Ihre Filme sind oft neorealistisch geprägt und entstehen unter den erschwerten Umständen, die das Regime ihnen auferlegt. Von Zensuren und Verboten bis hin zu [...]
Makala von Emmanuel Gras
Makala von Emmanuel Gras
Film

Makala

Im Kongo hofft ein junger Mann auf eine bessere Zukunft für sich und seine Familie. Als er sich auf den Weg macht, um die Früchte seiner harten Arbeit an den mann zu bringen, wird ihm unterwegs bewusst, welch hohen Preis er für seine Träume von einem besseren Leben bezahlen muss.
Une vie violente von Thierry de Peretti
Une vie violente von Thierry de Peretti
Film

Une vie violente (2017)

Trotz diverser Morddrohungen gegen ihn entschließt sich der Exil-Korse Stéphane dazu, zum [...]
Gabriel e a montanha von Fellipe Gamarano Barbosa
Gabriel e a montanha von Fellipe Gamarano Barbosa
Film

Gabriel e a montanha

Bevor er sein Studium an einer renommierten amerikanischen Universität beginnen sollte, [...]
Los Perros von Marcela Said
Los Perros von Marcela Said
Film

Los Perros (2017)

Die 42-jährige Mariana gehört der privilegierten Oberschicht Chiles an und findet die [...]
Sicilian Ghost Story von Antonio Piazza und Fabio Grassadonia
Sicilian Ghost Story von Antonio Piazza und Fabio Grassadonia
Film

Sicilian Ghost Story

In einem kleinen sizilianischen Dorf am Rande eines Waldes verschwindet der dreizehnjährige [...]
Filmstill zu Ava (2017)
Ava (2017) von Léa Mysius
Kritik

Ava (2017)

In Léa Mysius’ Debütfilm, der in Cannes in der Reihe Semaine de la Critique gefeiert wurde, [...]