Autodiebstahl

Johann Jürgens und Tilman Strauß an der Bar
Feierabendbier von Ben Brummer
Kritik

Feierabendbier (2018)

„Feierabendbier“: So heißt die Kneipe von Magnus. Feierabendbier: Das ist ein volles Weizen-Glas, in das ein volles Schnapsglas versenkt wird. Feierabendbier : Das ist Ben Brummers grandioses Regiedebüt über die, die im „Feierabendbier“ ihr Feierabendbier trinken.
Kritik

Cop Car

Cop Car von Jon Watts ist ein Film, der in erster Linie auf Reduktion setzt: Eine geringe Anzahl von Figuren agiert in einer Handlung, in der es kaum Hintergrundinformationen und nur wenige Plot Points gibt; die Gestaltung ist schnörkellos und das Spiel des jungen Hauptdarsteller-Duos wirkt [...]
Oliver, Stoned! von Tom Morris
Oliver, Stoned! von Tom Morris
Kritik

Oliver, Stoned!

Ein Titel ist die halbe Miete. Oliver, Stoned! ist ein guter Titel. Er macht Laune, auf eine [...]
Kritik

Alle meine Väter

Was kommt dabei heraus, wenn man die einmalige Chance hat, einen Film mit Alain Delon, [...]
Kritik

96 Minuten

96 Minuten beherrscht die Leinwand für die Zeit, die der Titel nennt. 93 Minuten läuft Aimée [...]
Film

Vay Arkadaş

Manik, Tik und Dildo sind Freunde und im selben Viertel aufgewachsen. Ihren Lebensunterhalt [...]
Film

Take Me Home Tonight

Sommer 1988: Matt Franklin (Topher Grace) hat seinen Abschluss vom angesehenen Bostoner MIT [...]
Film

Mike

Mike (Marc-André Grondin) schafft es nicht, erwachsen zu werden. Er lebt im Elsaß an der [...]
Nachtlärm von Christoph Schaub
Nachtlärm von Christoph Schaub
Kritik

Nachtlärm

Manchen Eltern mag die Grundkonstellation von Christoph Schaubs Nachtlärm ziemlich vertraut [...]
Spring Breakers von Harmony Korine
Spring Breakers von Harmony Korine
Kritik

Spring Breakers

Spring Breakers ist ein Film voller Gegensätze: Denn wer würde schon angesichts der [...]
The Rover von David Michôd
The Rover von David Michôd
Kritik

The Rover

Eigentlich waren die Voraussetzungen für diesen Film gar nicht schlecht: Mit Guy Pearce und [...]