Filmstill zu Die Insel der hungrigen Geister (2018)
Die Insel der hungrigen Geister (2018) von Gabrielle Brady
Kritik

Die Insel der hungrigen Geister (2018)

Gabrielle Bradys atemberaubendes Debüt dringt tief in die dunkle Geschichte und Gegenwart der von Australien verwalteten Weihnachtsinsel ein und findet formal-ästhetisch neue Mittel um die menschenverachtenden Zustände auf der Insel darzustellen.
Ladybird Ladybird
Ladybird Ladybird
Kritik

Ladybird Ladybird

Es gibt Menschen, die ziehen die Schwierigkeiten geradezu magisch an. Maggie (Crissy Rock) ist so jemand. Und sie selbst weiß das am allerbesten. Als sie in einer Karaoke-Bar von Jorge (Vladimir Vega) angesprochen und zu einem Drink eingeladen wird, zückt sie ein Foto ihrer vier Kinder, und erklärt […]
Club Europa von Franziska M. Hoenisch
Club Europa von Franziska M. Hoenisch
Kritik

Club Europa

“Das benutzt man hier: Du bist jetzt im Kartoffelland!”, erklärt der US-Amerikaner Jamie […]
Der Richter / Dommeren von Gert Fredholm
Der Richter / Dommeren von Gert Fredholm
Kritik

Der Richter

Auch wenn es noch so unerschütterlich und etabliert erscheint, kann das Leben eines Mannes […]
Kritik

Rich Brother

Was kann man tun, wenn man als Asylbewerber in Deutschland keine Möglichkeit hat, mit Arbeit […]
Les arrivants - Trailer (OF)
Film

Les arrivants

Ein schmuckloses Büro irgendwo in Paris: Hier arbeiten Caroline und Colette. Zu ihnen kommen […]
Little Alien - Trailer
Kritik

Little Alien

Mit nicht viel mehr als dem, was sie auf dem Leib tragen, für eine ungewisse Zeit in einer […]
Kick Off - Trailer
Film

Kick Off

Das Leben – ein Spiel. Orhan, Serkan und Hansi fiebern dem Homeless World Cup in Australien […]
The Invader - Clip 1 (OF)
Film

The Invader

Amadou ist illegal in Belgien. Sein Boss hat mit der Mafia zu tun und beteiligt sich am […]
Special Flight / Vol Spécial von Fernand Melgar
Special Flight / Vol Spécial von Fernand Melgar
Kritik

Special Flight

Es gibt Worte, die klingen viel zu harmlos für das, was sie bedeuten. Der Schweizer Ausdruck […]
Die Farbe des Ozeans von Maggie Peren
Die Farbe des Ozeans von Maggie Peren
Kritik

Die Farbe des Ozeans

Manchmal ist es gar nicht so schlecht, wenn ein Drehbuch 18 mal überarbeitet wird. „Zu […]