Bild zu Isi & Ossi (2020) von Oliver Kienle
Isi & Ossi (2020) von Oliver Kienle - Teaserbild
Kritik

Isi & Ossi (2020)

Wie viel Klischees, Rassismus und Misogynie passen unter den Deckmantel des Humors in 113 Minuten? „Isi & Ossi“, der erste deutsche Netflix-Film, scheint einen neuen Rekord aufstellen zu wollen.
Filmstill zu Berlin Alexanderplatz (2020) von Burhan Qurbani
Berlin Alexanderplatz (2020) von Burhan Qurbani
Kritik

Berlin Alexanderplatz (2020)

In seiner Adaption des gleichnamigen Romans von Alfred Döblin aus dem Jahre 1929 unterzieht Burhan Qurbani den Stoff einer grundlegenden Modernisierung und versetzt die Handlung mit Mut zur großen Geste ins Berlin der Gegenwart.
Die Vierhändige von Oliver Kienle
Die Vierhändige von Oliver Kienle
Kritik

Die Vierhändige (2017)

Nichts schweißt so zusammen wie ein gemeinsames Erlebnis. Je stärker das Erlebnis, desto größer […]
Shahada von Burhan Qurbani
Shahada von Burhan Qurbani
Kritik

Shahada

Berlin kann sehr klein sein. Das spürt man in diesen Tagen nicht nur am Potsdamer Platz, wo man […]
Wir sind jung. Wir sind stark. von Burhan Qurbani
Wir sind jung. Wir sind stark. von Burhan Qurbani
Kritik

Wir sind jung. Wir sind stark.

Wenn in einer der ersten Szenen die Kamera um einen abgestellten VW-Bus kreist, durch die Luft […]
Filmstill zu Die beste aller Welten von Adrian Goinger
Die beste aller Welten von Adrian Goinger
Kritik

Die beste aller Welten (2017)

Es ist die große Freiheit. Lagerfeuer, Feuerwerkskracher, Abenteuergeschichten. Was sich ein […]