Viennale 2020

Filmstill zu Quo Vadis, Aida? (2020) von Jasmila Zbanic
Quo Vadis, Aida? (2020) von Jasmila Zbanic
Kritik

Quo Vadis, Aida? (2020)

Aus der Perspektive einer bosnischen Übersetzerin schildert Jasmila Žbanić auf stille und sehr eindringliche Art und Weise und mit den hier sehr reduzierten Mitteln des Spannungskinos die Ereignisse vor dem Massaker von Srebrenica, das die Welt im Jahre 1995 erschütterte.
Filmstill zu Der Rausch (2020) von Thomas Vinterberg
Der Rausch (2020) von Thomas Vinterberg
Kritik

Der Rausch (2020)

Vier Lehrer saufen sich unter dem Vorwand eines wissenschaftlichen Experiments ihr Leben schön. Die erste Zusammenarbeit von Regisseur Thomas Vinterberg und Hauptdarsteller Mads Mikkelsen seit „Die Jagd“ ist kein mahnender Anti-Drogenfilm, sondern steckt voller Ambivalenzen.