Uli Decker

ANIMA - DIE KLEIDER MEINES VATERS Still
Kritik

Anima - Die Kleider meines Vaters (2022)

In ihren intimen Innenansichten der eigenen Familie macht sich die Regisseurin Uli Decker auf die Suche nach den Spuren eines Familiengeheimnis, von dem sie erst auf dem Sterbebett des Vaters erfuhr.