Tom Richmond

Filmstill zu Ryuichi Sakamoto: Coda (2017)
Ryuichi Sakamoto: Coda (2017) von Stephen Nomura Schible
Kritik

Ryuichi Sakamoto: Coda (2017)

Ryûichi Sakamoto ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten Japans und ein Wandler zwischen den (Sound)Welten von Pop, Ambient, Elektro, Neo-Klassik und epischen Soundtracks für Filme. Stephen Nomura Schible hat den Ausnahmekünstler 5 Jahre lang begleitet.
Bild zu RYŪICHI SAKAMOTO: async AT THE PARK AVENUE ARMORY von Stephen Nomura Schible
RYŪICHI SAKAMOTO: async AT THE PARK AVENUE ARMORY von Stephen Nomura Schible- Filmbild 1
Film

RYUICHI SAKAMOTO: async AT THE PARK AVENUE ARMORY (2018)

Im April 2017 gastierte der japanische Komponist, Pianist und Musikproduzent Ryūichi Sakamoto zwei Abende lang im Veteran’s Room des New Yorker Park Avenue Armory, einem nur knapp 200 Zuschauer fassenden Saal. Stephen Nomura Schible zeichnete das Konzert mit der Kamera auf. Er zeigt den […]
The Perfect Age of Rock 'N' Roll - Trailer (englisch)
Film

The Perfect Age of Rock 'N' Roll

Der Rockmusiker Spyder (Kevin Zegers) kehrt in seinen Heimatort zurück nachdem sein zweites […]
A Birder's Guide to Everything - Trailer (englisch)
Film

A Birder's Guide to Everything

David Portnoy, ein 15 Jahre alter Hobbyornithologe, glaubt die Entdeckung seines Lebens gemacht […]
Little Boxes - Trailer (englisch)
Film

Little Boxes

Als die Familie von Clark aus New York in eine überwiegend von Weißen bewohnte Kleinstadt […]