Todd Solondz

Todd Solondz

Todd Solondz wurde am 15. Oktober 1959 in Irvington, New Jersey geboren. Nachdem er ursprünglich Rabbi hatte werden wollen, arbeitete er als Bote für die Writers Guild (Verband der amerikanischen Drebuchautoren) und begann nebenbei Drehbücher zu verfassen.

Nach dem Besuch der Yale University und einem Abschluss in Film und Fernsehen an der Tisch Scholl in New York drehte der bekennende Vegetarier 1985 seinen ersten Kurzfilm Schatt’s Last Shot. 1989 folgte der zweite Kurzfilm mit dem beinahe programmatischen Namen Fear, Anxiety & Depression.

1996 gewann Willkommen im Tollhaus (Welcome to the Dollhouse), bei dem Todd Solondz sowohl als Produzent wie auch als Drehbuchautor und Regisseur verantwortlich zeichnete, den Großen Preis der Jury des Sundance Film Festivals. Weitere Auszeichnungen folgten bei den Internationalen Filmfestspielen von Toronto und Berlin.

1998 gewann Happiness, bei dem Solondz das Drehbuch schrieb und Regie führte, den Preis der internationalen Filmkritik beim Filmfestival von Cannes. Darüber hinaus wurde der Film für einen Golden Globe in der Kategorie Bestes Drehbuch nominiert.

Storytelling, bei dem Solondz ebenfalls gleichzeitig als Drehbuchautor und Regisseur firmierte, feierte 2001 in Cannes Premiere. Außerdem wurde er bei den Filmfestspielen von New York und Sundance gezeigt. Die New York Times rechnete ihn zu den „Zehn besten Filmen des Jahres“.

2004 drehte Todd Solondz Palindrome.

Filmographie — Todd Solondz

2009
Life During Wartime

2006
Cinema16: American Short Films (Segment)

2004
Palindrome

2001
Storytelling

1998
Happiness

1995
Welcome to the Dollhouse (Willkommen im Tollhaus)

1989
Fear, Anxiety & Depression (Kurzfilm)

1985
Schatt’s Last Shot (Kurzfilm)
Happiness von Todd Solondz
Happiness von Todd Solondz
Kritik

Happiness

Denkt man über die wichtigsten US-Indies der 1990er Jahre nach, kommt man an Todd Solondz’ Film Happiness kaum vorbei. 1998 beim Festival von Cannes mit dem Preis der internationalen Filmkritik ausgezeichnet und für einen Golden Globe nominiert, war Happiness der bis dato auch kommerziell [...]
Willkommen im Tollhaus - DVD-Cover
Willkommen im Tollhaus - DVD-Cover
Kritik

Willkommen im Tollhaus

Die Ankündigung eines Tollhauses beinhaltet bereits eine filigrane Finte, denn diese Geschichte erzählt keine besonders spektakulären Verrücktheiten, sondern schlichtweg davon, was gemeinhin als ganz normaler Wahnsinn bezeichnet wird. Dies jedoch in komödiantisch geballter Form mit von Regisseur [...]
Palindrome - Trailer
Kritik

Palindrome

Was sind Palindrome? Wörter und Sätze, die vor- und rückwärts gelesen identisch sind. Warum [...]
Life During Wartime - Trailer (englisch)
Film

Life During Wartime

„Life During Wartime“ ist quasi das Sequel zu Todd Solondz‘ Film „Happiness“ aus dem Jahre [...]
Dark Horse - Teaser (englisch)
Kritik

Dark Horse (2011)

Noch nie hat ein Todd Solondz Film so beschwingt und dynamisch angefangen. Während der karge [...]
Wiener-Dog von Todd Solondz
Wiener-Dog von Todd Solondz
Kritik

Wiener Dog (2016)

Spätestens als die Mumblecore-Queen Greta Gerwig im Jahre 2010 in Noah Baumbachs Greenberg [...]
Biutiful - Bild
Biutiful - Bild
Video on Demand

MUBI-Neuerscheinungen Oktober 2018

01.10. Cottonpickin‘ Chickenpickers Zwei Tunichtgute ohne einen Penny reisen durch den Süden [...]