Tobias Dengler

Bild zu Moskau einfach! von Micha Lewinsky
Moskau einfach! von Micha Lewinsky - Filmbild 1
Kritik

Moskau Einfach! (2020)

Kommunistenangst und Kommunistenhatz in der Schweiz: Im Herbst 1989 schleust sich ein junger Zürcher Polizist ins Schauspielhaus ein, dort wird linksradikales Gedankengut vermutet… Moskau einfach! ist Polizeiparanoia-Satire, Theatersatire und Zeitgeschichtsaufarbeitung. Und sehr lustig.
Filmstill zu Finsteres Glück (2016)
Finsteres Glück (2016) von Stefan Haupt
Kritik

Finsteres Glück (2016)

Ein 8-jähriger Junge überlebt als Einziger einen Autounfall. Das Schicksal seiner Familie beeinflusst das einer anderen. Stefan Haupt hat Lukas Hartmanns Roman „Finsteres Glück“ verfilmt.