Timur Bekmambetov

Timur Bekmambetov

Wächter der Nacht (Nochnoi Dozor, 2005) war der dritte Kinofilm von Regisseur Timur Bekmambetov, der als bekanntester Pop- und Werbefilmregisseur Russlands gilt.

Bekmambetov wurde am 25. Juni 1961 in Guryev, dem heutigen Atyrau, in Kasachstan geboren. Nachdem er sein Studium am A. N. Ostrovsky Theaterinstitut in Tashkent beendet hatte, arbeitete er am Ilkhom Theater und für das Usbekfilm Studio. 1989 führte Bekmambetov erstmals bei einem Werbefilm Regie und hat seitdem mehr als fünfhundert Commercials gedreht. Zu seinen Auftraggebern gehören Großunternehmen wie Pepsi oder Daewoo. Für seine Werbearbeiten gewann er mehrere internationale Auszeichnungen, darunter den Grand Prix beim Internationalen Moskauer Filmfestival (1994), beim New Europe Festival in Slowenien (1994) und den Best Image Advertising Award beim Houston Festival.

Sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor gab Timur Bekmambetov 1994 mit dem Film Peshavarskij Val’s (Peshawar Waltz), für den er als bester Regisseur und die Schauspieler als bestes Ensemble auf dem internationalen Filmfestival von Karlovy Vary ausgezeichnet wurden. 1999 führte er bei der achtteiligen TV-Miniserie Our 90’s Regie und übernahm auch die Produzentenrolle. Im folgenden Jahr kam sein zweiter Film Gladiatrix, auch bekannt als Arena, in die Kinos

2007 drehte Bekmambetov Wächter des Tages, das Sequel zu Wächter der Nacht. In seiner Heimat Russland erwies sich Wächter des Tages erneut als überragender Erfolg. In Deutschland hingegen floppte der Film.

Der Erfolg der Wächter-Filme machte auch Hollywood auf Bekmambetov aufmerksam. Mit Wanted drehte er 2007 — 2008 seinen ersten Film in den USA.

Timur Bekmambetov — Filmographie

2011
Wanted 2

2008
Wanted
The Irony of Fate 2

2007
Dnevoi Dozor (Wächter des Tages)

2005
Nochnoi Dozor (Wächter der Nacht)

Foto (C) Twentieth Century Fox
Film

Yolki 7 (2018)

In verschiedenen Städten Russlands gehen zu Silvester Filmfiguren traditionell auf die Suche nach dem Glück. Und nicht nur für sich, sondern auch für ihre Nächsten. Borja macht alles Mögliche und Unmögliche, um den geliebten Freund Zhenja in Moskau zu behalten. Snegurotschka aus Nischni Nowgorod mit […]
Abraham Lincoln Vampirjäger von Timur Bekmambetov
Abraham Lincoln Vampirjäger von Timur Bekmambetov
Kritik

Abraham Lincoln Vampirjäger (2012)

Pingelige Historiker mögen behaupten, die entscheidende Sezession im Leben Abraham Lincolns sei die von elf Südstaaten vor dem Bürgerkrieg gewesen und nicht der Tod seiner Mutter durch einen Vampir. Solchen Pedanten stopft der streitlustige frühere US-Präsident das Maul. Ebenso verfährt der […]