Sylvie Verheyde

Film

Stella

Die elfjährige Stella beginnt ihr erstes Schuljahr in einem vornehmen Gymnasium in Paris, voller reicher und verwöhnter Kinder. Etwas vollkomen Neues für das Mädchen, dessen Eltern ein kleines Café betreiben.
Confession von Sylvie Verheyde
Confession von Sylvie Verheyde
Kritik

Confession

“Es dauerte nicht lange, bis ganz Paris mich zum größten Libertin erklärte”, lautet eines der Bekenntnisse, die Pete Doherty in Sylvie Verheydes prätentiöser Filmbearbeitung von Alfred de Mussets halbautobiografischem Roman gedankenlos vor sich hin nölt. Es sollte auch nicht lange dauern, bis der […]