Widows - Tödliche Witwen - Bild
Widows - Tödliche Witwen - Bild
Kritik

Widows - Tödliche Witwen (2018)

Unter dem Deckmantel eines Genrefilms spielt Steve McQueen ( 12 Years a Slave ) in Widows die Genrekonventionen geschickt aus, um nicht nur einen spannenden Überfall zu inszenieren, sondern sich auch klug mit Fragen von Unterdrückung, Macht, Hautfarbe und Gender auseinanderzusetzen.
Kritik

Blob – Schrecken ohne Namen (2 Disc Limited Collector's Edition)

In den späten 1950er Jahren entwickelte sich ein Boom an futuristischen Invasionsfilmen, die regelmäßig auf den Leinwänden der Mitternachtsvorstellungen und Autokinos erstrahlten. Allein im Jahr 1958 fielen Die Augen des Satans ( The Brain from Planet Arous ), Attack of the 50 Feet Woman nebst [...]
Der Gauner von Mark Rydell
Der Gauner von Mark Rydell
Kritik

Der Gauner

Als Der Gauner gedreht wurde, 1969, war Steve McQueen auf dem Höhepunkt seiner Karriere. [...]
Gesprengte Ketten - Trailer (englisch)
Kritik

Gesprengte Ketten

Gesprengte Ketten macht es jedem Kritiker einfach, denn viel zu kritisieren gibt es hier nicht. [...]
Hunger - Trailer (englisch)
Kritik

Hunger

Hunger , der Debütspielfilm des britischen Ausnahmekünstlers Steve McQueen (nicht zu [...]
Shame von Steve McQueen
Shame von Steve McQueen
Kritik

Shame

Es gibt in Shame einen Moment, der wie eine Art Luke funktioniert. Für ein paar Augenblicke [...]
Kritik

Flammendes Inferno

“We May Never Love Like This Again” lautet der berühmte, melancholische Titelsong – gesungen [...]
Kritik

Cincinnati Kid

Welch ungeheure Spannung ein Kartenspiel zu erzeugen vermag, zeigt dieser Poker-Klassiker [...]
Kritik

Die glorreichen Sieben

Ein kultureller Transfer der ganz besonderen Sorte in vielerlei Hinsicht gelang dem [...]